Pulled Pute Burger


Mittlerweile weit verbreitet und auch sehr beliebt ist das Pulled pork. Hierbei wird Schweinefleisch sehr lange geschmort und anschließend mit Gabeln zerrupft. Warum das auch nicht mal mit Putenfleisch machen? Da dieses allerdings dazu neigt, schnell trocken zu werden, habe ich es in einer BBQ Soße eingelegt. Das Ergebnis ist beeindruckend lecker.

ZUTATEN

400 g Putenbraten

250 ml Geflügelbrühe

200 ml Ketchup

2 Essl. Brauner Zucker

2 Essl. Honig

1 Essl. Senf

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Paprika, Curry

ZUBEREITUNG

Putenbraten abwaschen, trocken tupfen und bei Seite legen. Zwiebel in Ringe schneiden und zusammen mit etwas Fett in einem Topf erhitzen. Putenbraten dazu geben und kurz anbraten. Aus Ketchup, Honig, Zucker, Senf und Geflügelbrühe eine Soße anrühren und zu der Pute geben. Soße mit den Gewürzen abschmecken.

Nun so lange bei mittlerer Hitze schmoren, bis die Pute schön zart ist und die Soße etwas eingedickt ist. Pute gelegentlich in der Soße wenden.

Pute entnehmen, mit zwei Gabeln zerrupfen und mit der entstandenen BBQ Soße servieren.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020