Spaghetti Bolognese


Spaghetti Bolognese ist ein Gericht, welches meistens auch bei den Kindern sehr beliebt ist. Bei dieser Variante habe ich durch eine Recherche im Internet mal Milch verwendet. Anfangs recht stutzig, war ich dafür hinterher um so mehr begeistert. Es ist einfach eine richtig leckere Soße.

ZUTATEN

300 g Rinderhack

250 ml Milch

250 ml passierte Tomaten

150 g Butter

100 g Möhre

100 g Knollensellerie

50 g Lauch

2 Teel. Salz

1 Teel. Paprika

1 Teel. Pfeffer

ZUBEREITUNG

Möhre, Sellerie und Lauch in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und das Gemüse dazu geben. Bei mittlerer Hitze langsam garen, etwa 20 Minuten (Butter darf leicht braun werden) – nicht kochen.

Im Topf das Hackfleisch rundum scharf anbraten. Milch dazu geben und warten bis diese aufkocht. Dann die passierten Tomaten und das Buttergemüse dazu kippen. Alles gut vermischen, Gewürze dazu geben und mindestens 30 Minuten, besser länger köcheln lassen.

Eventuell nochmals abschmecken.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020