Schweinefilet & Bratkartoffeln


Schweinefilet ist schon an sich ein tolles Stück vom Schwein. Dann liebe ich alles rund um die Kartoffel auch noch - Bratkartoffeln am meisten. Diese sind am besten, wenn sie eine leichte Kruste haben und in ordentlich Speck und Zwiebel gegart sind. Dann noch schnell eine Soße dazu machen und schon hat man eine leckere Mahlzeit.

ZUTATEN

150 ml Fleischbrühe

100 g Speckwürfel

5 mittelgroße Kartoffeln

2 Zwiebeln

1 Essl. Creme fraîche

1 Teel. Tomatenmark

1 Schweinefilet

Salz, Pfeffer, Paprika

ZUBEREITUNG

Kartoffeln schälen und im Salzwasser garen. Anschließend erkalten lassen und in Scheiben schneiden.

Schweinefilet waschen, trocken tupfen und entfetten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika rundum würzen und anschließend in einer Pfanne anbraten. Ist rundum alles kross, in Alufolie wickeln und bei ca. 80-100°C in den Backofen geben. Zwiebeln würfeln. Im Bratensatz der Pfanne die Hälfte der Zwiebel anbraten. Tomatenmark kurz mit rösten und mit Fleischbrühe ablöschen. Creme fraîche dazu und mit Gewürzen abschmecken.

Kartoffeln in einer Pfanne mit Speck und Zwiebeln anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aufschneiden und servieren.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020