Hackbällchen in Paprikarahm


ZUTATEN

500 g Rindergehacktes

500 ml Gemüsebrühe

150 g Creme fraîche

2-3 Zwiebel

1 Ei

1 rote Paprika

1 grüne Paprika

Tomatenmark

Semmelbrösel

Mehl

Salz

Pfeffer

Paprikapulver (mild/scharf)

Majoran

ZUBEREITUNG

Zwiebel fein würfeln und mit Gehacktem und dem Ei gut vermengen. 1 Teel. Salz und Paprika sowie ½ Teel. Pfeffer und Majoran und etwa 3-4 Essl. Semmelbrösel dazu geben.

Kleine Bällchen formen und norchmals durch Semmelbrösel wälzen. In einer Pfanne Fett erhitzen und die Bällchen rundum anbraten und anschließend bei Seite stellen.

In der selben Pfanne etwas Zwiebeln andünsten, 2 Essl. Tomatenmark und die Paprikawürfel dazu geben und kurz mit garen. 2-3 Essl. Mehl zur Bindung mit anrösten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und gut rühren. 3-4 Teel. Paprikapulver mild und 2 Teel. Paprikapulver scharf dazu geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Creme fraîche einrühren und 10 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken.

Hackbällchen in die Soße geben und durchgaren.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020