Chicken Burger


Ein einfacher Burger ist nicht überall zu bekommen. Ein wichtiger Bestandteil dabei ist immer das Burgerbrötchen, das sogenannte Bun. Es gibt eine Vielzahl an Buns. Entweder muss man sich bereits beim Kaufen für eine gute Qualität entscheiden, oder direkt einen eigenen Teig herstellen.

Ich habe bei diesem Rezept ein Steinofenbaguette verwendet. Ich liebe es, wenn ein Brot oder Baguette außen etwas krosser ist und nicht so labberig. Deswegen bin ich auch nicht so ein riesen Fan von Weißbrot.

ZUTATEN

6 Gewürzgurken

4 Putenschnitzel

3 Essl. Mayonnaise

2 Essl. Ketchup

2 Tomaten

1 Steinofenbaguette

1 Ei

1 Teel. Senf

Salz, Pfeffer, Paprika

Paprikachips

Lollo Rosso

ZUBEREITUNG

Putenschnitzel abwaschen, trocken tupfen und rundum mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Ei in einer Schüssel verquirlen. Etwa 2 Hände voll Chips in einer Schüssel zerbröseln. Putenschnitzel durch Ei und dann durch Chips ziehen. Schnitzel in einer Pfanne in Butter rundum anbraten und durchgaren.

Für die Soße Gewürzgurken sehr fein würfeln und mit Mayonnaise, Ketchup und Senf vermischen. 1 Teel. Salz, 2 Teel. Paprika und etwas Pfeffer dazugeben und abschmecken (Eventuell noch ein Spritzer Zitronensaft).

Baguette aufschneiden, Lollo Rosso darauf legen, etwas Burgersoße, dann die Schnitzel, wieder Soße und Tomatenscheiben schichten.

TIPP: Die Soße schmeckt auch zu belegten Brötchen.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020