Hackbraten


ZUTATEN

700 g Gehacktes

1 Zwiebel

1 Ei

1 Dose Mais

1 Brötchen

1 rote Paprika

1 grüne Paprika

Salz

Pfeffer

Paprika

ZUBEREITUNG

Aus dem Gehackten, den Zwiebeln, dem in Wasser aufgeweichten Brötchen und dem Ei zuerst eine gut durchgemischte Masse verkneten, wie bei Frikadellen. Diese mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Damit man den richtigen Geschmack an die Masse bekommt, bietet sich an, in einer Pfanne eine kleine Menge anzubraten und dann zu probieren.

Sollte durch das Ei die Masse etwas klebrig sein, können Semmelbrösel Abhilfe schaffen.

Nun die Masse ausrollen und den Mais sowie die in kleine Würfel geschnittene Paprika darauf verteilen. Den Braten einrollen und auf ein Backblech legen oder in eine Kastenform geben.

Bei 180° ca. 60 Minuten abgedeckt garen, anschließend weitere 30 Minuten ohne Abdeckung zu Ende braten.

Der Hackbraten kann mit allem gefüllt werden. So bieten sich noch Zwiebel, Pilze oder Schinken an. Je nach Belieben.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020