Gulasch


ZUTATEN

500 g Rindergulasch

2-3 mittelgroße Zwiebel

1 kl. Flasche Rotwein

ca. 100 ml Rinderfond

1-2 Essl. Tomatenmark

1-2 rote Paprika

Salz

Pfeffer

Paprika

ZUBEREITUNG

Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und mit dem gewürfelten Rindergulasch vermischen. In einem Topf Öl erhitzen und die Fleisch/Zwiebel Mischung darin anbraten. Dabei mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Sind die Fleischwürfel goldbraun, kann das Tomatenmark mit angedünstet werden. Nun Den Rotwein dazugeben. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren, damit ein Anbrennen vermieden wird.

Etwas Rinderfond dazu gießen und nochmals köcheln lassen. Ist die Soße zu dünn, kann etwas Sahne, Tomatenmark oder wahlweise in einer Tasse angerührtes Mehl/Wasser Gemisch aushelfen. Andicken werden diese Hilfsmittel nur im kochenden Zustand. Sollte die Soße allerdings zu dick sein, einfach mehr Rinderfond dazu gießen.

Zum Schluss die Paprika würfeln und dazu geben, damit diese nicht zerkocht. Alles nochmals abschmecken und eventuell nachwürzen.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020