Kokos Hühnchen Suppe


An einem richtig kalten Tag ist so eine schön heiße Suppe genau das Richtige. Bei dieser Kokos Suppe kommt durch das Sambal Oelek noch eine gewisse Schärfe ins Spiel. Diese verleiht der Suppe enorm an Aroma. Wer nicht ganz so gerne scharfes isst, nimmt einfach weniger davon.

ZUTATEN

600 ml Geflügelbrühe

400 ml Kokosmilch

250 g Mais

250 g Kidneybohnen

3 Putenschnitzel

2 Teel. Sambal Oelek

1 Essl. Tomatenmark

1 Essl. Creme fraîche

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Zitrone

ZUBEREITUNG

Putenschnitzel waschen, trockenen und in Stücke schneiden. Fett in einem Topf erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Zwiebel würfeln und mit dazu geben. Tomatenmark mit anrösten. Alles mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprika würzen.

Ist das Fleisch angebraten, mit Brühe und Kokosmilch ablöschen. Mais und Kidneybohnen sowie das Sambal Oelek dazu geben. Aufkochen und etwas reduzieren. Mit Creme fraîche verfeinern.

Eventuell mit einer Mischung Mehl/Wasser andicken und nochmals abschmecken und einen Spritzer Zitrone daran geben.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020