Adventstorte


ZUTATEN

100 g Mehl

130 g Zucker

3 Eier

1 Prise Salz

100 g gemahlene Mandeln

50 g gehackte Mandeln

3 Pack. Vanillezucker

1 Teel. Backpulver

6 Blatt Gelatine

500 g Schlagsahne

250 g Mascarpone

500 g Quark

80 g flüssiger Honig

2 Teel. Zimt

3 Essl. Kakaopulver

ZUBEREITUNG

Gehackte Mandeln anrösten und abkühlen lassen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. 100 g von dem Zucker, 1 Pack. Vanillezucker und Salz mit untermengen. Nun die Eigelbe, das Mehl und Backpulver sowie die gemahlenen und gehackten Mandeln einrühren.

In einer Springform bei 150° ca. 30 Minuten backen, anschließend abkühlen lassen und einmal waagerecht aufschneiden.

Gelatine in Wasser aufweichen. 250 g Sahne steif schlagen und dann die Mascarpone, den Honig , den Quark, 30 g Zucker, 1 Pack. Vanillezucker und 1 Teel. Zimt zusammen zu einer gebundenen Masse rühren. Gelatine leicht erwärmen und mit etwas der Masse vermengen. Anschließend mit der kompletten Masse verrühren. Einen Boden vom Biskuit in eine Springform legen, Mascarponemasse darauf verteilen und zweiten Boden drauf legen. Über Nacht in den Kühlschrank.

Restliche Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und rundherum um die Torte streichen. Kakaopulver mit Zimt mischen und durch ein Sieb auf die Torte streuen. Am besten vorher aus Papier Sterne ausschneiden und vor dem besieben darauf legen.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020