Lahmacun


Lahmacun ist ein traditionelles türkisches Rezept. In Deutschland gibt es diese beim Dönermann um die Ecke auch oft als Türkische Pizza. Dabei wird der Teif sehr dünn ausgerollt, mit einer Hackfleisch Masse bestrichen, gebacken und anschließend mit Salat, Tomaten und Joghurt belegt.

ZUTATEN

400 g geschälte Tomaten

300 g Mehl

150 ml Wasser

150 ml Rinderbrühe

150 g Rinderhack

1 Zwiebel

1 Teel. Tomatenmark

½ Pack. Trockenbackhefe

Salz, Pfeffer, Paprika

ZUBEREITUNG

Hefe im Wasser auflösen und mit dem Mehl zu einem geschmeidigen Teig verkneten - eventuell noch mehr Mehl nehmen. Teig am warmen Ort gehen lassen.

Im Topf Fett erhitzen. Zwiebel fein würfeln und darin glasig anbraten. Tomatenmark und Hackfleisch dazu und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Rinderbrühe dazu und aufkochen. Etwas einkochen, dann die Tomaten dazu, alles aufkochen und abschmecken.

Teig ausrollen (2 Stück), Hackmasse darauf geben und im Backofen bei 200°C ca. 10-15 Minuten backen.

Entweder so essen oder etwas Salat, Tomate und Joghurt darauf geben.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020