Maulwurf im Glas


Maulwurfkuchen ist ein klassischer Kuchen. Den gab es immer jahrelang bei einer Freundin von mir zum Geburtstag. Das war schon so zur Tradition geworden. Als Nachtisch finde ich den Kuchen bei einem normalen Essen allerdings etwas zu viel. Da ich Desserts im Glas liebe, habe ich den Kuchen einfach auf das Glas verteilt und es schmeckt wunderbar.

ZUTATEN

300 g Sahne

100 g Zucker

100 g Mehl

30 g Stärke

20 g Kakao

3 Eier

1-2 Bananen

½ Pack. Backpulver

½ Pack. Vanillezucker


ZUBEREITUNG

Eier mit dem Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen (ca. 10 Minuten). Anschließend Mehl, Stärke, Kakao und Backpulver mischen und zu der Eiermischung geben. Alles zusammen vermengen und in eine mit Backpapier belegte Springform geben.

Bei 160°C ca. 40-50 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen mit den Gläsern Kreise ausstechen. Diese Kreise in die Gläser geben. Sahne Steif schlagen (etwas zuckern), Bananen klein schneiden und unter die Sahne geben. Die Masse auf die Schokoböden geben. Übrigen Schokobiskuit zerbröseln und ebenso verteilen.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020