Italienischer Nudelauflauf


Auch wenn dieser Auflauf nicht gerade Platz 1 in einem Foodfoto Wettbewerb gewinnen würde, dafür aber bestimmt im Geschmack bei Aufläufen. Der Auflauf ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, ist aber im Nachhinein schnell im Backofen zuende gegart und kann prima am nächsten Tag nochmals aufgewärmt werden.

ZUTATEN

500 g grüne Bandnudeln

200 g geriebener Käse

200 ml Sahne

10 Pfefferkörner

4 Hühnerbrüste

4 Lorbeerblätter

3 Teel Salz

2 Zwiebeln

2 Eigelb

2 EL Margarine

1 Pack Suppengrün

1 Strunk Brokkoli

1 Glas Pilze

1 EL Mehl

Oregano

Salz, Pfeffer, Paprika

Zitronensaft

ZUBEREITUNG

Hühnerbrust abwaschen und entfetten. Suppengrün und Zwiebeln würfeln. Huhn, Gemüse, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Salz in einen großen Topf geben und anschließend mit Wasser auffüllen, sodass alles bedeckt ist. ca. 90 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen Hühnersuppe durch ein Haarsieb geben und von der klaren Brühe 250 ml bei Seite stellen. Den Rest in einem anderen Topf wieder zum Kochen bringen und darin die Bandnudeln garen. Das aufgefangene Gemüse und Fleisch würfeln und bei Seite stellen. Brokkoli in Salzwasser geben und nach ca. 10 Minuten abgießen. Pilze anbraten und bei Seite stellen. Für die Soße Fett in einem Topf erhitzen, Mehl dazugeben, mit 250 ml Brühe aufgießen. Mit Oregano, Salz, Pfeffer, Paprika und Zitronensaft abschmecken. Anschließend Sahne hinzugeben und 15 Minuten köcheln. Topf vom Herd nehmen und das Eigelb unterrühren. Bandnudeln in eine gefettete Form geben, Fleisch, Gemüse, Brokkoli und Pilze darauf verteilen und anschließend die Soße darüber gießen. Zum Schluss nach Belieben Käse streuen. Bei ca. 180° für 30 Minuten in den Backofen


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020