Schokoröllchen Torte


ZUTATEN

Teig:

100 g Mehl

100 g gemahlene Haselnüsse

100 g Zucker

100 g Margarine

3 Eier

1 Pack. Vanillezucker

1 Pack. Backpulver

Für die Füllung:

500 g Sahne

200 g Vanillejoghurt

2 Blatt Gelatine

1 Glas Sauerkirschen

1 Pack. Schokoröllchen

ZUBEREITUNG

Mehl, Zucker, Haselnüsse, Vanillezucker und Backpulver in eine Schüssel geben und verrühren. Die Margarine in einem Topf schmelzen und dazu geben. Mit einem Mixer verkneten und die Eier nach und nach mit verkneten.

In eine Springform geben und bei 160° ca. 25-30 Minuten backen.

Aus der Form nehmen und abkühlen lassen. Anschließend auf eine Platte stellen und die Springform als Stütze wieder herum stellen. Die Kirschen abtropfen. Ca. 16 Stück bei Seite stellen und die restlichen auf dem Tortenboden verteilen. Gelatine in Wasser weich werden lassen und anschließend bei schwacher Hitze im Kochtopf schmelzen. Etwas von dem Vanillejoghurt unterrühren und dann den gesamten Joghurt dazu geben. Leicht erkalten lassen. Sahne steif schlagen und auch hiervon gut 6-7 Essl. bei Seite stellen. Restliche Sahne mit dem Vanillejoghurt vermischen. Von den Schokoröllchen ca. 10 Stück in kleine Stücke schneiden und unter die Sahnemischung heben. Diese Masse nun auf dem Tortenboden verteilen. Anschließend im Kühlschrank fest werden lassen.

Zum Dekorieren die bei Seite gestellte Sahne mit einem Spritzbeutel aufbringen, Kirschen verteilen und restliche Schokoröllchen halbiert auf je ein Stück Kuchen legen.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020