Quiche Lorraine


ZUTATEN

150 g Mehl

1 Msp. Backpulver

5 Eier

2 EL Wasser

125 g Butter

125 g Speckwürfel

100 g geriebener Gouda

200 g Sahne

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

ZUBEREITUNG

Für den Teig Mehl, Backpulver, ein Ei, Wasser, eine Prise Salz und Butter mit dem Mixer mit Knethaken verkneten. Wenn der Teig Glatt ist, mit den Händen etwas kneten.

2/3 des Teiges in eine Springform auf den Boden geben und aus den restlichen 1/3 eine lange Wurst rollen und diese als Rand in die Springform drücken. Den Teig mehrmals mit der Gabel einstechen und ca. 15 Minuten bei 180° vorbacken. Für den Belag erst den Speck in einem Topf andünsten. 4 Eier, Gouda und Sahne in einer Schüssel verrühren und die Speckwürfel unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Masse in den vorgebackenen Teigling geben. Alles zusammen für weitere 25 Minuten bei 180° in den Backofen.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020