January 17, 2018

January 16, 2018

November 23, 2017

Please reload

AKTUELLE POSTS

Spargelpfanne

6 May 2016

Spargel war früher nie so mein Gemüse. Spargelcremesuppe hingegen schon - komisch. Als ich dann damit begonnen habe selber zu kochen, habe ich mich dann auch immer mehr an das Thema Gemüse gewagt. Mein erster Versuch, Spargel zu verarbeiten sah dann so aus.

 

ZUTATEN

10 Stangen grüner Spargel

12 mittelgroße Kartoffeln

12 Kirschtomaten

2 Stangen Lauchzwiebeln

1 Essl. Petersilie

½ rote Paprika

Fett (zum Anbraten)

Salz, Pfeffer, Zucker

 

ZUBEREITUNG

Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen. Die Kartoffeln sollen nicht zu durch sein. Mit der Gabel testen. Dann abgießen und abkühlen lassen. Fett in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelviertel rundum leicht anrösten. Spargel im unteren Drittel schälen, Ende ca. 1-2 cm breit abschneiden und die Stangen in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Tomaten halbieren, Paprika würfeln, Lauchzwiebeln in Streifen schneiden.

 

Spargel mit zu den Kartoffeln geben und mit geschlossenem Deckel dünsten, bis dieser etwas weicher wird, aber dennoch biss hat. Dann erst die Tomaten und Paprika dazu geben. Eine Prise Zucker darüber geben und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie hacken und darüber geben.

 

Please reload

Please reload

Was hälst du davon?