January 17, 2018

January 16, 2018

November 23, 2017

Please reload

AKTUELLE POSTS

Pfefferrahmsauce

31 Mar 2014

ZUTATEN

250 ml Fond (Geflügel oder Wild)

50 ml Sahne

2-3 Teel. Mehl

2-3 Teel. eingelegter Pfeffer

1 Essl. Butter

Salz

Pfeffer

 

ZUBEREITUNG

Die Butter in einem Topf schmelzen. Anschließend das Mehl dazu geben und sofort rühren. Wenn die Butter mit dem Mehl eine gebundene Masse eingegangen ist, ein wenig unter rühren braun werden lassen. Somit erhält die Sauce ihren späteren Geschmack und die Farbe.

 

Ca. 2 Teel. aus dem Glas der eingelegten Pfefferkörner nehmen und dazu geben. Unter rühren eine halbe Minute köcheln. Nun den Fond dazu geben. Zuerst ca. 200 ml. Den Rest nutzen, um die Sauce zu verfeinern. Alles mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Etwas Sahne dazu geben und nochmals kurz aufkochen lassen.

 

Wenn die Sauce zu dick ist, kann der Rest Fond dazu gegeben werden. Sollte die Sauce zu dünn sein, einfach eine kleine Tasse nehmen, etwas Wasser mit Mehl darin verquirlen und in die Sauce geben. Kurz aufkochen und nun sollte sie dicker werden.

 

Die Bindung zum Andicken der Sauce geschieht nur, wenn die Sauce aufgekocht wird. Achtung! Ständig rühren, da sie sonst anbrennt und das Bitterstoffe abwirft.

 

Please reload

Please reload

Was hälst du davon?