January 17, 2018

January 16, 2018

November 23, 2017

Please reload

AKTUELLE POSTS

Apfelkuchen mit Krokant

19 Feb 2014

ZUTATEN

200 g Mehl

125 g Zucker

125 g Margarine

3 Eier

2 Teel. Backpulver

2-3 Essl. Krokant

3 Essl. Aprikosenmarmelade

1 Essl. Wasser

1 Prise Salz

1 Pack. Vanillezucker

4-5 Äpfel

30 g Butter

etwas Milch

etwas Zitrone

 

ZUBEREITUNG

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver mischen. In einer Schüssel aus Margarine, Zucker, Eier, Salz und Vanillezucker eine gebundene Masse erstellen. Anschließend das Mehl dazu geben und alles gut miteinander verrühren. Zum Schluss noch etwas Milch (1-2 Essl.) sowie 1-2 Spritzer Zitrone in den Teig verarbeiten.

 

Eine Springform nehmen, den Boden mit Backpapier belegen und den teig darauf geben. Äpfel schälen, viertel und entkernen. Auf der Oberseite mehrmals einschneiden (nicht durchschneiden). Die Viertel auf dem Kuchen verteilen und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden. In einem Topf die Butter zerlassen und über die Äpfel gießen oder am besten mit einem Backpinsel darüber streichen. Den Krokant auf dem Kuchen verteilen.

 

Bei 160°C für etwa 40-45 Minuten backen.

 

Aprikosenmarmelade durch ein Sieb streichen und zusammen mit dem Wasser in einem Topf erwärmen. Diese Masse auf den noch heißen Kuchen streichen. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann er bei Belieben noch mit Puderzucker bestäubt werden.

 

Please reload

Please reload

Was hälst du davon?