Putengeschnetzeltes


Ich esse sehr gerne Geschnetzeltes. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich dazu immer Reis mache. Den esse ich nämlich auch sehr gerne. Zu diesem Gericht kann man natürlich auch super gut Rösti machen oder Bandnudeln.

Für 4 Personen

ZUTATEN

4 Putenschnitzel

100 ml Weißwein

250 ml Geflügelbrühe

300 ml Sahne

2 Essl. Mehl

1 Zwiebel

1 Essl. Tomatenmark

1-2 Essl. Gehackte Kräuter

Salz, Pfeffer, Paprika

ZUBEREITUNG

Putenschnitzel waschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne Fett erhitzen und die Fleischstücke dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Rundum schön leicht braun anbraten. Anschließend das Fleisch entnehmen, bei Seite stellen und ein klein gewürfelte Zwiebel in dem Bratenfett anrösten.

Mehl und Tomatenmark dazu geben und kurz mit anbraten. Mit Weißwein ablöschen und diesen etwas einreduzieren lassen. Sahne und Geflügelbrühe dazu geben und aufkochen lassen. Mit Gewürzen abschmecken und eventuell noch mit Mehl andicken, oder mit Wasser verdünnen.

Nun kommt das Fleisch wieder zurück in die Soße und gargekocht. Gehackte Kräuter unterrühren und zusammen mit der gewünschten Beilage servieren.


Contact Me

  • Pinterest - Grau Kreis
  • Instagram - Grau Kreis

© Kochjunkie 2020