PRODUKTTEST: PFANNEN VON ELO

HINWEIS: Beide Pfannen wurden mir kostenlos von der Firma Elo-Stahlwaren Karl Grünewald & Sohn GmbH & Co. KG für einen Produkttest zur Verfügung gestellt. Ich habe mich von niemandem zu irgendwelchen Bewertungen verleiten lassen. Alles hier geschriebene ist zu meinem besten Gewissen verfasst.

ZUM UNTERNEHMEN

Elo Stahlwaren wurde 1934 als Markthändler für Töpfe und Pfannen gegründet. Knapp 40 jahre später ist der Name Elo auch als Markenname eingetragen worden. Heute kann der Hersteller mit vielen Auszeichnungungen glänzen. Darunter zählen unter anderem: Innovativste Marke, Produkt des Jahres oder mehrere Design Awards. Im Portfolio finden sich neben Töpfen und Pfannen auch Bräter und Küchenhelfer.

​​ERSTER EINDRUCK / VERARBEITUNG

Die beiden Pfannen haben bereits beim Auspacken einen sehr guten ersten Eindruck gemacht. Die Verarbeitung der Pfanne ist ebenso sehr gut. Es sind keinerlei scharfe Kanten vorhanden. Der Griff ist gummiert und liegt durch die ergonomische Formung perfekt in der Hand. Beim Schwenken der Lebensmittel hat man somit alles im „Griff“. Abnehmbar, per Taste/Klipp, ist der Griff in beiden Fällen nicht.

 

BRATEN

In der Granit Evolution kann man sehr gut Fleisch aller Art anbraten, um ein schönes Röstaroma an der Außenseite zu erhalten. Die Smart kann hierfür selbstverständlich auch verwendet werden und bietet dazu noch in der Mitte der Pfanne zwei Kreise für das genaue abmessen von Öl. Dabei dient der innere kleinere Kreis für 1 Teel. Und der äußere größere für 1 Essl.

 

Wenn man nach dem anbraten in dem Bratenansatz noch eine Soße machen möchte, dient dazu die Granit Evolution nicht so gut, wie die Smart. Durch die grobe Struktur hat man etwas Angst, die Oberfläche zu zerstören. In der Smart hingegen lässt sich ein einfaches Rühren ermöglichen.

 

Temperaturen werden in beiden Pfannen gleichmäßig und stark genug verteilt. Die Granit benötigt etwas mehr Vorlaufzeit um auf eine Betriebstemperatur zu gelangen. Im Vergleich habe ich beide Pfannen gleichzeitig angeschaltet und Fett erhitzt. Als die Smart begann schon kleine Blasen in der Butter zu werfen, war bei der Smart erst die zerlassene Butter zu sehen. Trotzdem braten beide Pfannen sehr gut. Die Granit benötigt halt einfach etwas mehr Zeit.

 

REINIGUNG

Ich habe beide Pfannen bereits einmal durch die Spülmaschine geschickt sowie auch per Hand gespült. Durch die tollen Oberflächen lassen sich beide Pfannen einwandfrei und ohne Hilfsmittel wie Schrubber und/oder Bürsten reinigen.

 

BEWERTUNG / EMPFEHLUNG

Ich finde im Vergleich für den Alltag die smart etwas besser, da ich gerne nach dem Anbraten noch eine Soße zubereite. Wer allerdings mehr auf das pure Fleischerlebnis steht und ohne jegliche weitere Soßen auskommt, für den ist die Granit Evolution genau das Richtige.

 

 

Kleiner Hinweis an den Hersteller:

Ich würde bei den Pfannen den Barcode-Aufkleber nicht auf die Unterseite Kleben. Bei der Smart ging dieser nur schwer ab und somit musste ich durch Spülmittel und Schwamm zusätzlich die Klebereste entfernen. Die Unterseiten sollten halt rein sein, weil hier der Kontakt zwischen Pfanne und Hitzequelle entstehen.

DIE PRODUKTE

Elo Stahlwaren wurde 1934 als Markthändler für Töpfe und Pfannen gegründet. Knapp 40 jahre später ist der Name Elo auch als Markenname eingetragen worden. Heute kann der Hersteller mit vielen Auszeichnungungen glänzen. Darunter zählen unter anderem: Innovativste Marke, Produkt des Jahres oder mehrere Design Awards.